Aktuelle News in chronologischer Reihenfolge

Feuerwehrjugend - Exklusiv

Ganz brandaktuell und neu hereingekommen sind exklusive Feuerwehrjugend Merchandise-Artikel


In der heurigen Saison ergänzen zwei besondere Feuerwehrjugend Merchandise-Artikel unser Angebot. Rechtzeitig zum Sommerstart sind die neuen Zugbeutel und Reflex-Schnapparmbänder bei uns eingetroffen, die wir hier kurz vorstellen. Der aktuelle Feuerwehrjugend Merchandise-Artikel-Katalog kann über syBOS unter Portal/Dokumente mit Listenauswahl "Jugend" abgerufen werden. 
Kurz vorgestellt:
Feuerwehrjugend Zugbeutel Feuerwehrjugend Reflex-Schnapparmband
Zugbeutel freigestelltDer zweifärbige Zugbeutel in blau und grau gehalten, eigent sich bestens für kurze  Tripps, für Fahrradtouren oder einfach für die Feuerwehrjugend-Gruppenstunden. Seitlich befindet sich eine Reißverschlusstasche, die Riemen lassen sich vorne mit einem Clip verbinden.  Schnapparmband gerollt

Reflektierende Schnapparmbänder können die Sichtbarkeit deutlich verbessern und helfen damit die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu erhöhen. Unsere Version hat in der Mitte einen einfärbigen Aufdruck mit den Jugendlogo und den CI Schriftzug "Feuerwehrjugend".

Feuerwehrjugend auch als Konditoren erfolgreich

Die Feuerwehrjugend versuchte sich erfolgreich beim Kuchen backen. 


Pünktlich zum Muttertag haben wir zur letzten Feuerwehrjugend-Challenge aufgerufen. Dieses Mal galt es einen Muttertagskuchen, jedoch mit Feuerwehrbezug zu gestalten und davon ein Foto mit dem Ergebnis einzureichen. Unglaublich, was für tolle Kuchenfotos uns erreicht haben. Die Mütter waren bestimmt auch so begeistert wie wir. Hier stellen wir eine Auswahl der Gewinner vor:

 Anna Lena Fink FJ FrastanzAnna Lena Fink - Feuerwehrjugend Frastanz  Dönz Robert Happy Mothers Day FJ SilbertalRobert Dönz - Feuerwehrjugend Silbertal
Feuerstein Katrin Goldener Jugendhelm FJ Silbertal 01 Katrin Feuerstein - Feuerwehrjugend Silbertal Florian Österle FJ Hohenems Florian Österle - Feuerwehrjugend Hohenems

Aufgrund der tollen Ergebnisse haben wir uns kurz entschlossen, euch als Siegerpreise jeweils einen neuen Feuerwehrjugend Zugbeutel zu überreichen. Wir wünsche viel Freude damit.

Die Sieger der Feuerwehrjugend Pizza-Challenge stehen fest

G igantisch, welch coole Ideen euch zur Feuerwehrjugend Pizza-Challenge eingefallen sind.


Natürlich gab es vor dem Start einiges zu beachten. Etwas Planung war bestimmt auch nötig, um eure Vorstellungen auf den Einkaufszettel und später dann auf das Backblech zu bringen. Ein paar einfach Spielregeln waren ebenfalls zu beachten, z.B. welche Pizza ihr für eure Gruppe ins Rennen schickt. Alle die mitgemacht haben, hatten sich schwer ins Zeug gelegt.
Wie die Pizzen schlussendlich geschmeckt haben, konnten wir noch nicht in Erfahrung bringen.

Vor einer schier unlösbaren Aufgabe standen wir aber bei der Auswertung eurer zugesendeten Bilder. Eigentlich sind alle Gewinner, denn die kreativen und super Ideen hat hoffentlich auch eurer Familie Freude bereitet.

Wie es nun mal so ist, haben wir aus allen Einsendungen versucht eine Reihung zu finden. Die ersten 5 Sieger erhalten, wie bei der MNS-Masken Challenge, für die ganze Gruppe unsere neuen Feuerwehrjugend Schnapparmbänder, die Plätze 6 bis 10 je 1 Löartarla-Kartenspiel für die Jugendgruppe.

1. Düns
2. Laterns
3. Wolfurt
4. Koblach
5. Mäder
6. Götzis
7. Bregenz-Vorkloster
8. Sulzberg
9. Rankweil
10. Frastanz

Die Preise werden euren Jugendleitern per Post zugesandt.
Hier gibt es eine Slideshow der eingereichten Pizzen: FJ Pizza-Challenge Slideshow 

Haltet euch fest, eine Challenge haben wir noch für euch auf Lager. Die Spielregeln stellen wir hier in Kürze online. 

In diesem Sinne, bleibt weiter gesund!

Euer Feuerwehrjugend-Team

Feuerwehrjugend Escape-Room Volume 1

An diesem Wochenende starten wir ein besonderes Feuerwehrjugend Abenteuer. 


Für das verlängerte Wochenende haben wir uns wieder etwas für euch einfallen lassen. Stückweise starten wir in ein kleines Abenteuer, wo knifflige Aufgaben auf euch warten.
Schaut doch einfach auf unsere Seite, holt euch das nötige Werkzeug und startet im Team durch. 
Hier geht es Geschichte: Feuerwehrjugend Escape-Room Volume 1

# Ab sofort stellen wir in regelmäßigen Abständen ein Hinweise auf der oben erwähnten Seite ein. Also, nicht verzweiflen sondern mutig mit dem Abenteuer weiter machen.

Die Finalisten der Feuerwehrjugend MNS-Masken Challenge

Eure Einsendungen haben uns richtiggehend begeistert. 

Die vielen tollen Ergebnisse solltet ihr auf alle Fälle auch über eure Homepages oder via Social-Media der Öffentlichkeit präsentieren. Ein bisschen Werbung in eigener Sache darf für eure Mühen schon sein. 
Bevor wir die nächste Feuerwehrjugend-Challenge starten, möchten wir euch hier nun die Bezirkssieger und Landessieger präsentieren. Alle, die diesmal nicht beim Finale dabei waren haben bei der nächsten Challenge eine neue Chance. 
Übrigens, die Einsatz-Impressionen DVD 2019, die neuen Schnapparmbänder, unser Kartenspiel „Löatarla“ und weitere spezielle FJ Artikel gibt es auch käuflich zu erwerben. Bei Interesse kann dir dein Jugendbetreuer bestimmt weiterhelfen.

Aber jetzt zu den Siegern dieser ersten Feuerwehrjugend-Challenge:

Bezirkssieger (Spielregeln: ist ein Bezirkssieger auch unter den Landessiegern,
rückt die nächste Jugendgruppe auf deren Platz in der Bezirkswertung):

Bezirk Bludenz - FJ St. Gerold (Grisu)

Bezirk Bregenz – FJ Lauterach (Strahlrohr)

Bezirk Dornbirn - FJ Hohenems (Flammenmaske)

Bezirk Feldkirch – FJ Laterns (Knotenmaske)

Finalisten MNS Masken Challenge Seite 1

Landessieger (ausgewählt von 14 neutralen Personen) :

1. FJ Götzis (Feuerwehrauto mit Blaulicht)

2. FJ Dünserberg (wechselbare Motive)

3. FJ Silbertal (Grisu)

4. FJ Hard (Filtermaske)

5. FJ Düns (FJ)


MNS-Masken Challenge - Finalisten
MNS-Masken Challenge - Sieger
Videoclip Siegerprojekt

Macht euch bereit, die nächste Feuerwehrjugend-Challenge wird schon vorbereitet. Besucht uns regelmäßig auf der Jugendseite, dann verpasst ihr auch den Start nicht.

In diesem Sinne, bleibt gesund!

Euer Feuerwehrjugend-Team 

Feuerwehrjugend Initiative damit keine Langeweile aufkommt

Es ist eine ganz besondere Zeit. Niemand hätte vor ein paar Wochen daran gedacht, dass  wegen eines Virus persönliche Einschränkungen in diesem Ausmaß notwendig sind.

Leider fallen dadurch auch einige Gruppenstunden bei der Feuerwehrjugend aus. „Social distancing“ ist plötzlich ein Gebot der Stunde. Als Mitglieder einer wichtigen Infrastruktur sollte ein vorbildliches Verhalten selbstverständlich sein.
In Vorarlberg und auch in ganz Österreich gibt es verschiedene Initiativen, die Zeit ohne Gruppenzusammenkünfte zu gestalten.
Wir starten mit einem Worträtsel das wir hier zum knobeln veröffentlichen. Es geht darum 10 Armaturen aus dem Feuerwehrdienst zu suchen.
Lösungen werden dann einen Tag später auch auf dieser Seite veröffentlicht.
Österreichweit gibt es eine Sammlung von Unterlagen. Feuerwehrauto basteln, Malbuch-Vorlagen, Brettspiel und noch einiges mehr.
Die Liste wird ständig erweitert und bestimmt findet sich etwas passendes. 
Nicht zu vergessen ist unser Kartenspiel Löaterla, welches wir zum Feuerwehrpreis ohne Versandkosten zuschicken.
Feuerwehrjugend Helm Effekt 


Aktuelle Challenge:

11.05.2020 für die meisten startet nächste Woche wieder der Schulbetrieb. Deshalb werden wir bis auf weiteres diese Seite nicht mehr weiter befüllen. Nun können wir auch bald wieder mit den Gruppenstunden durchstarten. Deine Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer steht bestimmt schon bereit.   
08.05.2020 Im Netz gefunden - Klopapier-Performance FJ-Lauterach # Labor Notiz   da war doch was bei Professor Kr Y Pt O N und wo ist das gesuchte chemische Element
05.05. - 12.05.2020 Feuerwehrjugend Muttertag-Kuchen Challenge # mehrere Notizzettel sind aufgetaucht. Die hat vermutlich Herr Neumalklug weggeworfen. 
03.05.2020 Ergebnis der Feuerwehrjugend Pizza-Challenge  # Hilfe Morsealphabet für den Escape-Room 
02.05.2020 Das Abenteuer startet    FEUER+FLAMME # ein erster Hinweis wurde im Abfalleimer entdeckt. Auf einem Notitzzettel steht "FEUER+FLAMME"..... viel Spaß beim Knobeln
01.05.2020 Wir checken unsere Ausrüstung # bevor wir uns ins Abenteuer stürzen, sollten wir unsere Geräte überprüfen und das Team darauf einschwören. Zettel, Stifte, Drucker usw. solltet ihr auch bereit halten. Bald geht es los...
30.04.2020 Feuerwehrjugend-Raum / Secret-Decoder / Plakat # bald geht es los. Hier habt ihr einmal die Koordinaten zum Jugendraum und ein paar wichtige Utensilien. Weiters braucht ihr noch eine Schere, Klebeband und etwas Geschick. Morgen findet ihr einen weiteren Hinweis, bevor es am Samstag so richtig losgeht. 
29.04. - 5.5.2020 Feuerwehrjugend Escape-Room Volume 1 - die Geschichte # dies ist der Einstieg in die nächste Herausforderung. Morgen bekommt ihr dann die Utensilien und am Wochenende könnt ihr dann starten. 
23.04. 27.04. 2020 Feuerwehrjugend Pizza Challenge # mitmachen und Gewinnen (Einsendung der coolsten Idee pro Gruppe), Einsendeschluss 27. April - an die Bezirksjugendreferenten. Gewinner werden verständigt - keine Barablöse!
22.04.2020 herausfordernde Kobelaufgabe "das Buschfeuer"

# versucht die Lösung gmeinsam in der Gruppe herauszufinden. Der schnellste ist Sieger, oder macht zwei Gruppen die gemeinsam die Lösung suchen usw. 

21.04.2020 kleines Knobelspiel als Vorbereitung zu einer der nächsten Challenge Lösung 1. Aufgabe, Lösung 2. Aufgabe
20.04.2020 Brandschutz - das Rauch-Demo-Haus # Jingle läuft bis ca. 4 Minuten, erst dann geht es los
17.04.2020 Die Finalisten und Sieger der Feuerwehrjugend MNS-Masken Challenge # die Sieger erhalten ihre Preise demnächst. Wir gratulieren allen, die an dieser Challenge teilgenommen haben.  
16.04.2020 Vom Landesfeuerwehrverband zur Museumswelt  # der Download des Videoclips dauert etwas (46 MB)
15.04.2020 Feuerwehr Quiz  # am Ende wird dir das Ergebnis der richtig beantworteten Fragen angezeigt
14.04.2020 Worträtsel Feuerwehrfahrzeuge Lösung Worträtsel FW-Fahrzeuge
09.04.2020 Neun Bundesländer ein Ziel - Feuerwehrjugend Österreich  # der Download des Videoclips dauert etwas (34 MB)
08.04. - 13.04.2020 MNS-Masken Challenge der Feuerwehrjugend Vorarlberg # mitmachen und Gewinnen (Einsendung der coolsten Idee pro Gruppe), Einsendeschluss 13. April - an die Bezirksjugendreferenten. Gewinner werden verständigt - keine Barablöse!
07.04.2020 Kreuzworträtsel    Auflösung vom 7.4.
06.04.2020 Das Labyrinth Lösung vom 6.4.
03.04.2020 Knoten üben, üben, üben  
02.04.2020 LFB Feuerwehrauto als Bastelvorlage # dieses, und auch andere Feuerwehrauto-Bastelmodele gibt es als Karton-Modelle (mit gerillten Kanten) beim LFV zu kaufen. 
01.04.2020 Memory technische FW-Geräte  
31.03.2020 Worträtsel FW-Armaturen Lösung Worträtsel FW-Armaturen

  
Interessante Links:
Feuerwehrjugend Österreich - Spiel und Bastelideen
Feuerwehrausbildung 

Digitale Feuerwehrausbildung

Digitale Unterstützung in der Feuerwehrausbildung

Die aktuellen Herausforderungen treffen alle Menschen in Österreich. Für die Feuerwehren ist der gewohnte Übungs- und Ausbildungsdienst zurzeit nicht möglich. Auch das Feuerwehrausbildungszentrum hält sich an die Vorgaben der Bundesregierung und hat die Angebote bis auf weiteres eingestellt. Wir möchten euch dennoch einige Möglichkeiten vorstellen, wie Feuerwehrausbildung mit digitaler Unterstützung, stattfinden kann. Die nachstehenden Links beinhalten abgestimmte Lehrmeinungen, welche von den Feuerwehrausbildungszentren in Österreich entwickelt worden sind. Schaut mal rein und haltet euer Wissen auf Stand.

Grundausbildung und Fachausbildungen

Führungsausbildung

Weiteres besteht die Möglichkeit, auch via Webkonferenz gewisse Inhalte zu bearbeiten und zu beüben. Dazu stehen verschiedene Programme wie Teamviewer, Zoom usw. zur Verfügung.

"Löatarla" gegen Langeweile Zuhause

Das Kartenspiel der Feuerwehrjugend - jetzt bestellen

Das Kartenspiel jetzt bestellen und nach Hause geliefert bekommen. Bestellungen unter: katharina.karnekar@lfv-vorarlberg.at
Preis für Feuerwehrmitglieder € 5,- und für Nicht-Feuerwehrmitglieder € 8,-
Das Spiel wird per Post inkl. Rechnung zugeschickt.
Hier nochmals die Details zum Spiel:

"Löatarla"  ein Spielspaß für alle junge und junggebliebene Feuerwehrleute und auch solche die es noch werden möchten.

Ausnahmsweise handelt es sich bei diesem Begriff nicht um ein neues Ausbildungskonzept, sondern vielmehr soll es Spaß und Abwechslung in die Feuerwehren bringen. Ein ultimativer Karten-Spielspaß für die Jugendgruppe, mit Freunden, in der Familie oder in der Schule. Auch lässt sich das neue Kartenspiel „Löatarla“ für viele andere Projekte oder Aktivitäten einsetzen. Nachfolgend ein paar Ideen, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind:

  • zum Zeitvertreib mit Freunden, zuhause oder in der Schule,
  • als Geburtstagsgeschenk für Freunde oder in der Feuerwehr,
  • als Geschenk für regelmäßigen Probenbesuch,
  • als Gastgeschenk bei Besuchen anderer Feuerwehren, Organisationen oder Vereine
  • ..........
Loeatarla Kleinplakat v3 mit RS und QR Seite 1

Eine detaillierte Spielbeschreibung ist im syBOS unter Portal/Dokumente/Listenauswahl: Jugend zu finden. Das Spiel kann ab sofort beim Landesfeuerwehrverband Vorarlberg gekauft werden. Mitglieder der Feuerwehrjugend oder Vorarlberger Feuerwehren erhalten das Spiel zum Sonderpreis von à € 5,-. Alle anderen Interessierten können das Spiel zum Vorzugspreis von à € 8,- käuflich werben. 

Die Projektgruppe wünscht allen viel Spaß mit dem exklusiven Kartenspiel der Feuerwehrjugend Vorarlberg.

Plakat mit detaillierter Beschreibung 

FAQ zu COVID-19

FAQ´s zu COVID-19 

Ab sofort stellen wir im syBOS unter dem Menüpunkt "Dokumente" (Listenauswahl "Einsatz") FAQs zu häufig gestellten Fragen zu COVID-19 online.
Die FAQ Liste wird nach Bedarf erweitert und auch ergänzt ergänzt. 

Absage Bewerbe 2020

Bundes-, Landes- und Bezirksbewerbe 2020 abgesagt

Hiermit teilen wir mit, dass die Feuerwehrbewerbe für das Jahr 2020 auf Bundes- und Landesebene abgesagt wurden.
Die Entscheidung für die Absage erfolgte nach umfangreichen Beratungen mit allen beteiligten Partnern.
Diese Absage inkludiert auch die Feuerwehrbewerbe auf Bezirksebene, die wir im Auftrag dieser Veranstalter kommunizieren.
Wir bitten für diese nicht einfache Entscheidung um Verständnis und freuen uns darüber,
wenn dann im Jahr 2021 wieder ein zahlreiche Teilnahme an den Feuerwehrbewerben stattfinden wird.
Rückfragen beantworten unsere damit befassten Mitarbeitenden sehr gerne.

DVD Einsatz Impressionen 2019

Die DVD "Einsatzimpressionen 2019" ist ab sofort erhältlich.


Die DVD kann zum Preis von € 18,00 am Empfang des Landesfeuerwehrverbandes gekauft werden.

Gerne senden wir die DVD auch per Post zu (die Versandkosten werden dem Käufer in Rechnung gestellt).
Bestellungen unter: katharina.karnekar@lfv-vorarlberg.at

Solange der Vorrat reicht.

Offizielle Informationen zur Lage Corona

Die außerordentliche Lage aufgrund des Corona-Virus betrifft auch die Feuerwehren.

Wichtigste Aufgabe ist die Aufrechterhaltung der täglichen Einsatzbereitschaft. Wir sind sehr dankbar über die verantwortungsvollen und vernünftigen Maßnahmen welche die Feuerwehren dazu treffen.

Der Landesfeuerwehrverband kommuniziert aktuelle Lageänderungen und Maßnahmen direkt per E-Mail zur selben Zeit an die Feuerwehrführungskräfte auf Landes- Bezirks- und Ortsebene. Bisher erfolgten dazu 3 Aussendungen.

Wir möchten alle Feuerwehrmitglieder dazu aufrufen, mit Hausverstand und Verantwortungsbewusstsein zu handeln. Setzen Sie Verordnungen und Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung als Vorbilder um, die Feuerwehr genießt ein sehr hohes Ansehen in der Bevölkerung.

Seriöse Information können dem nachstehenden Link entnommen werden Informationen zu Corona

Unser Leitbild kommt gerade in der aktuellen Zeit so richtig zum Ausdruck:
Grüscht si, zemma helfa, nit lugg lo – Die Freiwilligen Feuerwehren in Vorarlberg

Funkbewerb Silber 2020

Leistungsbewerb Funk Silber

Am Samstag, den 14. März haben 21 TeilnehmerInnen am Leistungsbewerb Funk Silber teilgenommen. Alle haben die Prüfung, trotz erschwerten Bedingungen bestanden. Auch die Bewerter waren sehr bemüht und es wurde sehr auf die Hygiene beim Verwenden der Geräte geachtet. Jede Station war zusätzlich mit antiseptischen Reinigungstüchern bestückt.

Anstelle der Schlussveranstaltung hat LFI Hubert Vetter die Eröffnung besucht und allen Teilnehmern viel Erfolg zu diesen besonderen Bedingungen gewünscht. Anschließend wurde noch auf die nötigen Maßnahmen hingewiesen und eine Grunddesinfektion eines Funkgerätes demonstriert.

Für seine 10-jährige Bewertertätigkeit wurde Guntram Vonbun mit der Bewerterspange in Silber ausgezeichnet.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern:

1. Rang Christian Fresser Röns
2. Rang Daniel Martin Göfis
3. Rang Manuel Hartmann Thüringen


Rangliste

Wissenstest 2020 in Vorarlberg / CANCELLED

Aufgrund der aktuellen Lage zum Thema Corona-Virus (COVID-19) müssen wir leider den Wissenstest 2020, der heuer am 4. April stattfinden hätte sollen, verschieben. 
Die neuen Veranstaltungstermine werden nach Abstimmung mit den betroffenen Feuerwehren zeitgerecht bekannt gegeben.

Neben einem ernsthaften Umgang mit diesem Thema und konsequenten Maßnahmen, gehört auch das Ruhe-Bewahren zur seriösen Handhabung dieser schwierigen Situation.
Bei allfälligen Fragen zum Wissenstest geben die Bezirkteams, der Landesbewerbsleiter oder das Büro beim LFV gerne Auskunft. 

Die Anmeldung ist ab sofort nicht mehr möglich. 

Bezirk Bludenz Bartholomäberg abgesagt  abzeichen j wtb abzeichen j wts abzeichen j wtg
Bezirk Bregenz: Mellau abgesagt
Bezirke Dornbirn und Feldkirch: Hohenems abgesagt




Jahresbericht des Landesfeuerwehrverbandes

Jahresbericht kann beim LFV bestellt werden


thumb Jahresbericht 2019Der Jahresbericht des Landesfeuerwehrverbandes kann aufgrund der Absage des Verbandstages bei Katharina Karnekar

unter katharina.karnekar@lfv-vorarlberg.at bestellt werden und wird dann per Post zugeschickt.

In digitaler Form ist der Jahresbericht hier abrufbar.

Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2019
Gerne stellen wir den Jahresbericht in digitaler Form als PDF zur Verfügung.

Jahresbericht 2019

Funkleistungsbewerb Bronze

Funkleistungsbewerb in Bronze am Samstag dem 29. Februar im FAZ Feldkirch


22 Feuerwehrleute haben die Prüfung erfolgreich bestanden und konnten nach einem fordernden Arbeitstag das begehrte Funkleistungsabzeichen in Bronze von Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter und Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger in Empfang nehmen. Auch Bezirksfeuerwehrinspektor Christoph Feuerstein und Bezirksvertreter Markus Süß gratulierten den erfolgreichen Teilnehmer/innen.


FLA Funk Bronze 14
FLA Funk Bronze 8"Der Funk-Leistungsbewerb zieht jährlich das Interesse der Feuerwehrmitglieder auf sich und dieser Trend hält an", freut sich Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter. Bewerbsleiter Joachim Hutter sorgte gemeinsam mit dem Bewerterteam für optimale Rahmenbedingungen. 





Die Bewerterspangen wurden überreicht an:

Bronze: Verena Jenni und Joachim Hutter
Silber: Martin Burtscher
Gold: Haimo List

Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern:


1. Rang Philipp Palm Feuerwehr Götzis
2. Rang Simon Batlogg Feuerwehr Lorüns
3. Rang Dominik Fresser Feuerwehr Röns

Rangliste

Kommandofunkfahrzeug Zwischenwasser

Die Feuerwehr Zwischenwasser konnte vor wenigen Tagen ihr neues Kommandofunkfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Lins Fahrzeugtechnik aus Rankweil auf einem VW Caddy. Der Haupteinsatzbereich ist die Einsatzleitung vor Ort mit Funk- und Kommunikationstechnik zu versorgen. In diesem fahrbaren Büro laufen alle Aufträge und Rückmeldungen zusammen, werden weitergeleitet und dokumentiert. Im Kofferraum befindet sich ein Whiteboard, Funkgeräte, Pläne, und weiteres Material.
2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 10 2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 29 2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 01 
  2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 08  2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 16   2020 01 23 KDOF Zwischenwasser 02

Bildungsprogramm für freiwillig Engagierte

Bildungsprogramm für freiwillig Engagierte


Das Land Vorarlberg bietet im Frühjahr 2020 wiederum Kurse und Workshops für freiwillig engagierte Personen an.

Alle Details findent Sie im pdfBildungsprogramm.pdf

Wechselladefahrzeug ÖBB-Infrastruktur

Die Betriebsfeuerwehr der ÖBB konnte vor kurzem ihr neues Wechselladefahrzeug in empfang nehmen. Als Fahrgestell dient ein MAN TGS. Das WLF hat ein hydraulisches Hakengerät montiert, mit welchem es möglich ist, jeweils einen Abrollbehälter aufzunehmen und abzusetzen. Mit Hilfe der jeweiligen Abrollbehälter können verschiedene Ausrüstungsgegenstände oder Transportmittel an der Einsatzstelle zur Verfügung gestellt werden. Es stehen unter anderem ein Abrollbehälter für Technische Hilfeleistung und eine Pritsche zur Verfügung.
2020 01 23 WLF ÖBB 04  

2020 01 23 WLF ÖBB 05 
  2020 01 23 WLF ÖBB 02  2020 01 23 WLF ÖBB 08   2020 01 23 WLF ÖBB 06

Jugendbegegnung in Bydgoszcz/Polen 2020

Interessierte Gruppe für Jugendbegegnung in Bydgoszcz / Polen gesucht

Seit mehr als 10 Jahren besteht ein Jugend Austauschprogramm mit der Jugendfeuerwehr aus Bydgoszcz, welches wir im letzten Jahr für eine weitere Zusammenarbeit verlängert haben. Beim Zeltlager in Ludesch war eine Jugendgruppe aus Polen, inkl. deren Funktionäre bei uns im Ländle zu gast.

Heuer, und zwar vom 4. bis 6. September, ist eine Jugendgruppe aus Vorarlberg in Bydgoszcz eingeladen. Interessierte Gruppen können sich nun für diese Reise bewerben. Die Kosten werden zum Großteil (z.B. Flug von München nach Bydgoszcz über Frankfurt) von der Feuerwehrjugendkasse finanziert. Mindestens zwei FJ-Funktionäre begleiten die Jugendgruppe. Die Anzahl ist mit max. 10 Jugendliche und 2 Betreuer/innen festgelegt.

Melden sich mehrere Gruppen für die Jugendbegegnung 2020, entscheidet das Los. Zusätzliche Informationen können bei Thomas Sprenger eingeholt werden. Meldeschluss ist am 16. Februar um 23 Uhr. Die Entscheidung welche Gruppe zur Jugendbegegnung nach Polen reist, folgt dann am 20. Februar nach gesonderter Einladung. 

Bewerbungen können direkt per E-Mail an Thomas Sprenger (thomas.sprenger@lfv-vorarlberg.at) geschickt werden.

4445 Feuerwehreinsätze im Jahr 2019

Wir dürfen auf das Einsatzjahr 2019 wie folgt zurückblicken:


4445 Feuerwehreinsätze im Jahr 2019
13 freiwillige Feuerwehrleute im Durchschnitt pro Einsatz
1 ¼ Stunden dauerte im Schnitt ein Feuerwehreinsatz
12xpro Tag im Jahr 2019 Alarm für die freiwilligen Feuerwehren
- 13% bei den Brandeinsätzen
- 11 % bei den technischen Einsätzen
rund 3 MIO Euro „freiwillige Einsatzdienstleistung“

Die Bilanz 2019 zeigt gegenüber dem Vorjahr erfreulicher Weise ein Rückgang um knapp 10%, bezogen auf die gesamten Feuerwehreinsätze.
Damit sind wir im Vergleich bei den Einsatzzahlen aus dem Jahr 2017.

„Entscheidend ist wie rasch Menschen die Feuerwehr alarmieren. Wo ist was passiert - unter der Notrufnummer 122, dann kann die Feuerwehr schnell und kompetent helfen und größeren Schaden verhindern – das ist unser Ziel“ richtet Landesfeuerwehrinspektor Vetter eine Bitte an die Bevölkerung.

Infolge von Brandeinsätzen gab es im Berichtsjahr erfreulicherweise keine Menschenleben zu beklagen. Bedauerlicherweise sind die Feuerwehrleute bei technischen Einsätzen immer wieder mit schwer verletzten Menschen und auch Todesfällen konfrontiert, so auch leider im Berichtsjahr 2019.

Brände, Verkehrsunfälle, Schnee im Jänner und das Sturmtief Eberhard im März, zeichnen in Summe ein sehr vielfältiges Einsatzbild der 120 Orts- und 23 Betriebsfeuerwehren des Landes.

„Wenn wir einen tieferen Blick in die Zahlen der Statistik werfen, dann erkennen wir, dass im Jänner 2019 mit 658 Feuerwehreinsätzen unsere freiwilligen Feuerwehrleute am meisten gefordert wurden“, hält Hubert Vetter fest.

„Nicht nur Feuerwehreinsätze stehen in der Bilanz 2019. Vom zeitlichen Gesamtaufwand verursachen diese rund 20 bis 30%, der überwiegende Aufwand an Zeit investieren die Feuerwehren in Ausbildung, Technische Ausrüstung – deren Wartung sowie Verwaltungsaufgaben“, verweist Vetter auch auf diese sehr wichtigen Aufgaben.

„Die Qualität an Sicherheit erfordert ein sehr großes persönliches Engagement unserer freiwilligen Feuerwehrleute. Neben den Feuerwehrleuten ist auch die Bevölkerung ein ganz wesentlicher Baustein für die Qualität im Bereich der Sicherheit. Wie bereits erwähnt ist eine rasche Feuerwehralarmierung und Zivilcourage ganz entscheidend für den Einsatzerfolg und diese wichtigen Bausteine kann die Bevölkerung liefern. An Alle die einen Beitrag für ein sicheres Land Vorarlberg leisten gilt mein aufrichtiger Dank, denn diese Leistungen, egal in welcher Form und Ausprägung, sind für mich nicht selbstverständlich“, stellt der Landesfeuerwehrinspektor abschließend fest.

In Geldwert dargestellt weisen allein die Einsatzstunden – somit reine Personalkosten - einen Wert von rund 3 MIO EURO aus (gerechnet mit einem Stundenlohn von EURO 40,--).


Die Statistik im Detail(in Klammer die Vergleichszahlen des Vorjahres):

Brandeinsätze

Die Gesamtsumme von 1816(1979) Brandeinsätzen ergibt sich aus
den 942 (1086) tatsächlichen Bränden
270 (280) Fehlalarmen von Brandmeldeanlagen (das sind Alarme aufgrund technischer Probleme von Brandmeldeanlagen)

569 (572) Täuschungsalarmen (das sind Alarme bei denen die Brandmeldeanlagen infolge anderer Einwirkungen als Brandrauch ausgelöst haben)

18 (25) böswillige Alarme (das sind Alarmierungen die infolge einer missbräuchlichen Verwendung des Notrufes ausgelöst wurden)

17 (16) Fehlalarme (das sind Alarmierungen bei denen sich die Notrufmeldung im Nachhinein als Fehlalarmierung herausgestellt hat)

Die Summe all dieser Fehlalarme bedeutet rund 2 x Fehlalarme pro Tag.

Die Monate März (195) und Juli (188) waren dabei die stärksten Monate bei den Brandeinsätzen

Technische Einsätze

2629 (2938) Technische Einsätze im Jahr 2019 bedeuten ein Rückgang von 11% bei technischen Einsätzen.

Der Rückgang bezieht sich auf Einsätze nach extremen Wetterereignissen, die im Berichtsjahr 2019 zurückgegangen sind.

Der Monat Jänner mit 480 Einsätzen (starke Schneefälle) war dabei eindeutig der stärkste Einsatzmonat.

Schulungs- und Kursprogramm der LWZ

Schulungs- und Kursprogramm der Landeswarnzentrale

In Ergänzung zum Weiterbildungsangebot des Feuerwehrausbilungszentrums bietet die Landeswarnzentralezusätzliche Weiterbildungsangebote für vorarlbergFeuerwehrmitglieder an.  

Nutzen Sie diese Chance zur Weiterbildung! 

InfoschreibenInfoschreiben
Schulungs- und Kursprogramm LWZ

Versorgungsfahrzeug Lochau

Die Feuerwehr Lochau konnte vor kurzem ihr neues Versorgungsfahrzeug mit Containerverladeeinrichtung in empfang nehmen. Als Fahrgestell dient ein Mercedes Sprinter mit einem Pritschenaufbau. Mit der Palfinger Hebebühne ist es möglich, Einsatzmittel einfach und schnell auszuladen und neue Ausrüstung auf das Fahrzeug zu hieven. Die Rollcontainer werden mit dem Versorgungsfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht und dort auf Rollen zu den benötigten Punkten gefahren. Die Bedienung solch eines Containers ist mit nur einer Person möglich, wodurch die restlichen Einsatzkräfte andere Aufgaben zugeteilt bekommen können.
2020 01 07 VF C Lochau 13  
2020 01 07 VF C Lochau 16
2020 01 07 VF C Lochau 06 
  2020 01 07 VF C Lochau 12  2020 01 07 VF C Lochau 18   2020 01 07 VF C Lochau 08

Friedenslicht-Übergabefeier 2019

Heuer findet die Friedenslicht-Übergabefeier wie bereits angekündigt, am 23. Dezember beim Sebastianplatz in Gisingen statt.


Plakat FriedenslichtIn den Ausschreibungsunterlagen sind alle Details zur Feier nachzulesen. Leider können wir heuer keine Laternen mehr anbieten, da alle verkauft sind. Die neuen Plakate stellen wir mit dem Link (siehe Beschreibung) zum download zur Verfügung. Anstelle der Laternenbestellung haben wir jetzt einen Link zum Bausatz der Roseggerlaterne bereitgestellt.
 
Eine Anmeldung über syBOS (Personal/Anmeldung Bewerbe) ist bis 15. Dezember 2019 möglich. Um dem Veranstalter die Vorbereitungen zu erleichtern, bitten wir den Anmeldeschluss zu beachten. Teilnehmer können auch nur bis 15. Dezember geändert werden, Gruppenanmeldung sind nach dem Meldeschluss keine mehr möglich. 

Die neuen Plakate stehen im syBOS Portal unter Dokumente mit Listenauswahl "Jugend" zum Herunterladen bereit.

pdf Beschreibung der Aktion Friedenslicht 2019 inkl. Laternenbestellung
pdf Einladungskarte Friedenslicht 2019

Kommandofunkfahrzeug Alberschwende

Die Feuerwehr Alberschwende konnte vor wenigen Tagen ihr neues Kommandofunkfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Lins Fahrzeugtechnik aus Rankweil auf einem VW Bus. Der Haupteinsatzbereich ist die Einsatzleitung vor Ort mit Funk- und Kommunikationstechnik zu versorgen. In diesem fahrbaren Büro laufen alle Aufträge und Rückmeldungen zusammen, werden weitergeleitet und dokumentiert. Im Kofferraum befindet sich des Weiteren zusätzliche Ausrüstung wie Feuerlöscher, Winkerkellen und Funkgeräte.
2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 07  
2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 01
2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 08 
  2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 06  2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 04   2019 11 13 KDOF Feuerwehr Alberschwende 09

Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

14 Teilnehmer haben die "Feuerwehrmatura" erfolgreich abgelegt

FLA Gold 2019 139Theoretisches Wissen aus einem Fragenkatalog mit über 300 Fragen; die Abwicklung eines Einsatzes mit dem modernen Lageinformationssystem (LIS); das Berechnen von Löschmitteln und Löschwasserförderungen, das Lesen von Brandschutzplänen und das Führungsverfahren in einem Einsatz sind zentrale Aufgaben bei der Feuerwehr Matura, die dann nach positivem Abschluss mit dem Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold belohnt wird.

Neben Teilnehmern aus fast allen Talschaften des Landes hat in diesem Jahr ein Feuerwehrmann aus dem benachbarten Bundesland Tirol, erfolgreich die „Vorarlberger Feuerwehr Matura“ abgelegt.

Die erstplatzieren sind:
  1. Rang Martin Gstach, Feuerwehr Frastanz
  2. Rang Daniel Martin, Feuerwehr  Göfis
  3. Rang Simon Zech, Feuerwehr Braz
Unter den Gratulanten für diese wirklich herausragenden Leistungen fand sich auch Sicherheitslandesrat Christian Gantner, welcher den Dank und die Anerkennung des Landes Vorarlberg zum Ausdruck brachte.

pdfRangliste

Jahrbuch "Österreichs Feuerwehren 2019"

jahrbuch 2019 hp


Das Jahrbuch "Österreichs Feuerwehren 2019" ist ab sofort zum Preis von € 12,00 am Empfang des Landesfeuerwehrverbandes erhältlich.


Solange der Vorrat reicht.

"Löatarla" das Kartenspiel der Feuerwehrjugend

"Löatarla" ein Spielspaß für alle junge und junggebliebene Feuerwehrleute und auch solche die es noch werden möchten.

Ausnahmsweise handelt es sich bei diesem Begriff nicht um ein neues Ausbildungskonzept, sondern vielmehr soll es Spaß und Abwechslung in die Feuerwehren bringen. Ein ultimativer Karten-Spielspaß für die Jugendgruppe, mit Freunden, in der Familie oder in der Schule. Auch lässt sich das neue Kartenspiel „Löatarla“ für viele andere Projekte oder Aktivitäten einsetzen. Nachfolgend ein paar Ideen, wobei der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind:

  • zum Zeitvertreib mit Freunden, zuhause oder in der Schule,
  • als Geburtstagsgeschenk für Freunde oder in der Feuerwehr,
  • als Geschenk für regelmäßigen Probenbesuch,
  • als Gastgeschenk bei Besuchen anderer Feuerwehren, Organisationen oder Vereine
  • ..........
Loeatarla Kleinplakat v3 mit RS und QR Seite 1

Eine detaillierte Spielbeschreibung ist im syBOS unter Portal/Dokumente/Listenauswahl: Jugend zu finden. Das Spiel kann ab sofort beim Landesfeuerwehrverband Vorarlberg gekauft werden. Mitglieder der Feuerwehrjugend oder Vorarlberger Feuerwehren erhalten das Spiel zum Sonderpreis von à € 5,-. Alle anderen Interessierten können das Spiel zum Vorzugspreis von à € 8,- käuflich werben. 

Die Projektgruppe wünscht allen viel Spaß mit dem exklusiven Kartenspiel der Feuerwehrjugend Vorarlberg.

Plakat mit detaillierter Beschreibung 

Feuerwehrfreundliche Arbeitgeber 2019 in Rankweil ausgezeichnet

Ganz wichtige Partner für das funktionierende freiwillige Feuerwehrsystem sind die vielen Arbeitgeber unserer Feuerwehrleute“, sagt Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter.

„Ohne ihr Verständnis für den Einsatz und für die Ausbildung Feuerwehrleute unkompliziert freizustellen, würde das bewährte System nicht funktionieren“ hält der Landesfeuerwehrinspektor fest.

Alle zwei Jahre nominieren die Feuerwehren Unternehmen für die Aktion „Feuerwehrfreundliche Arbeitgeber“. Dieses Jahr wurden die Auszeichnungen im Feuerwehrhaus Rankweil im Rahmen einer kleinen Feier nachstehenden Unternehmen überreicht:

Kategorie Kleinbetriebe – Gabriel Werner, Landschaftspflege Göfis, vertreten durch Sabine und Werner Gabriel
Kategorie Mittelbetriebe – Reichart Bau GesmbH Dornbirn, vertreten durch Michael Reichart mit seiner Familie
Kategorie Großbetrieb – Hilti AG Thüringen, vertreten durch Dr. Falko Burghardt Mitglied der Hilti Geschäftsleitung

FW freundl.Firma167

Die große Wertschätzung gegenüber den feuerwehrfreundlichen Arbeitgeber 2019 wurde durch die Anwesenheit von Arbeiterkammerpräsident Hubert Hämmerle, den Direktor der Wirtschaftskammer Christoph Jenny, den Abteilungsvorstand Gernot Längle vom Amt der Vorarlberger Landesregierung und den Mitgliedern der Verbandsleitung des Landesfeuerwehrverbandes zum Ausdruck gebracht.

Moderiert von der charmanten Christiane Schwald-Pösel und musikalisch umrahmt von der Dietmar Pfanner Combo genossen Klaus Himmelreich Vorstand der Vorarlberger Landesversicherung, Walter Tauber vom Amt der Vorarlberger Landesregierung, Hans Lampert Kommandant der Feuerwehr Rankweil und die Bezirksfeuerwehrinspektoren Christoph Feuerstein, Herbert Österle, Manfred Morscher und Martin Alfare diesen gemütlichen Abend im Feuerwehrhaus Rankweil


Information und Veranstaltungsorte THLP 2019

Informationen und Veranstaltungsorte zur technischen Leistungsprüfung 2019

Nach einer längeren Vorbereitungszeit, hier betreten wir etwas Neuland, können wir euch nun mit aktuellen Informationen zur Technischen Leistungsprüfung 2019 versorgen. Insbesondere was die Termine, die Veranstaltungsorte und die syBOS Anmeldung betrifft, sind die Vorbereitungen soweit abgeschlossen. Ein Zeitplan wird dann aus den effektiven Anmeldungen nach Meldeschluss erstellt, wobei auf die Einsatzbereitschaft besonders geachtet wird.

Termine und Veranstaltungsorte:

19.10.2019        Bezirk Bludenz                                       Silbertal            (7 Gruppen)    Zeitplan
19.10.2019        Bezirke Dornbirn und Feldkirch            Götzis                (6 Gruppen)    Zeitplan
16.11.2019        Bezirk Bregenz                                       Egg                   (9 Gruppen)    Zeitplan
Wichtiger Hinweis:
Jede Gruppe muss sämtliches, für die praktische Übung benötigtes Material, selbst mitbringen! Stützpunkt-Feuerwehren müssen zusätzlich ein zweites Eisenrohr (als Ersatz) mitbringen. 
Ebenfalls muss bei der Anmeldung ein, vom Kommandant unterzeichnetes Wertungsblatt (Ausdruck aus syBOS), vorgelegt werden. 

Die Anmeldung ist im syBOS ab sofort möglich und muss von allen nochmals durchgeführt werden. Anmeldeschluss ist: für den ersten Termin am 22. September und für den letzten am 20. Oktober 2019. Teilnehmer können bis eine Woche vor der Leistungsprüfung ausgetauscht oder geändert werden. Weitere Informationen gibt es dann jeweils nach Anmeldeschluss zur THLP.

TechBronze 
Die Bestimmungen zu dieser Leistungsprüfung können hier eingesehen werden Durchführungsrichtlinie THLP V02  

 

Dankeabend für Feuerwehrfunktionäre

Klein und fein ein DANKEABEND für Feuerwehrfunktionäre mit Markus Linder

„Alle 3 Jahre werden im Land die Wahlen der Feuerwehrkommandanten durchgeführt. Dabei übernehmen neue Funktionäre das verantwortungsvolle Amt des Feuerwehrkommandanten und andere Funktionäre legen ihr bisher ausgeübtes Amt zurück. Mit diesem DANKEABEND möchte der Landesfeuerwehrverband einen öffentlichen Dank an alle Feuerwehrleute zum Ausdruck bringen, die bereit sind freiwillig eine Führungsaufgabe in der Feuerwehr zu übernehmen“, sagt Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter im Rahmen der kameradschaftlichen Feier am Dienstag dem 8. Oktober im Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch.

„Es ist oft nicht einfach für die Aufgaben eines Feuerwehrkommandanten geeignete Kandidaten zu finden die sich der Wahl zum Kommandanten stellen. Verantwortung für das freiwillige Feuerwehrpersonal, Verantwortung für eine fachgerechte Ausbildung und Verantwortung für eine gute Ausrüstung sind beispielgebend 3 wichtige Aufgaben, die ein ehrenamtlicher Feuerwehrkommandant zu bearbeiten hat.
Und das wir das im 3 Jahresrythmus immer wieder schaffen dafür bin ich sehr dankbar“, resümiert der Landesfeuerwehrinspektor.

Durch Landtagspräsident Harald Sonderegger wurde der DANK des Landes Vorarlberg zum Ausdruck gebracht. „Es ist nicht selbstverständlich, dass Führungskräfte der Feuerwehr ein so großes Engagement in ihrer Freizeit leisten. Umso mehr gilt es Danke zu sagen und dafür zu sorgen das die Rahmenbedingungen passen“ stellt der Landtagspräsident fest.

Beim DANKEABEND gab es neben dem öffentlichen formellen DANKESCHÖN auch eine Brise Humor mit auf den Weg in die neuen verantwortungsvollen Funktionen. Kabarettist Markus Linder, führte mit seinen musikalischen Tipps die neuen Funktionäre mit Schwung und Elan in ihre neuen Aufgaben ein.

 FW Dankeabend067  FW Dankeabend091

FW Dankeabend119
 
 FW Dankeabend123  FW Dankeabend137

Feuerwehrjugend Leistungsprüfung Gold 2019

Heuer bieten wir zum siebten Mal die Leistungsprüfung FJ-Gold für Jugendliche an.

Die Veranstaltung findet am 23. November 2019 im Feuerwehrausbildungszentrum in Feldkirch statt. Zielgruppe sind Jugendliche, die am Veranstaltungstag 15 Jahre alt bzw. Jahrgang 2004 sind.

Weitere Voraussetzungen:

  • Wissenstest-Gold erfolgreich abgeschlossen
  • Erfolgreiche Teilnahme am Vorarlberger FJ-FLA Bronze oder Silber
  • 6 Stunden Erste-Hilfe-Kurs/Lehrgang (Bestätigung ist im syBOS Personalstamm unter Dokumente bis zum Anmeldeschluss hochzuladen)
  • Am Tag der Prüfung mind. 15 Jahre alt oder Jahrgang 2004
Die Anmeldung zur Leistungsprüfung FJ-FLA Gold ist ab sofort über syBOS möglich. Anmeldeschluss ist am 10. November 2019. Zu finden sind die Bestimmungen ebenfalls im syBOS unter „Portal/Dokumente“ mit Listenauswahl „Jugend“. Wichtig, ein paar kleine Änderungen wurden im letzten Jahr in den Bestimmungen vorgenommen, das sind:
  • Voraussetzung: 6h Erste Hilfe Kurs reicht aus
  • Sollzeit bei Station "Unfallstelle Absichern" von 2 auf 3 Minuten erhöht
  • Kuppeln ist nur mit Jugendlichen aus dem Teilnehmerpool möglich.  
  • Strahlrohr Aufziehen - abgestoppt wird, wenn der Teilnehmer sagt "Übung beendet". 

pdf Zeitplan
pdf Gruppeneinteilung
pdf Einladung zur Schlussveranstaltung

Feuer und Flamme

DAn den kommenden Freitagen startet um 20:15 im ORF 1 die neue Feuerwehrshow "Feuer und Flamme" auch mit Vorarlberger Beteiligung
In insgesamt acht Folgen wird aus zwölf Kandidatinnen und Kandidaten die beste Feuerwehrfrau bzw. der beste Feuerwehrmann Österreichs ermittelt.
Sämtliche Details findet ihr hier: https://feuerundflamme.orf.at

Trailer:

Kurzvorstellung Marielle Keßler der OF Meiningen 








Stellenbörse

Fachlich gut ausgebildete Feuerwehrleute sind gefragt.

Stellenausschreibungen der Solarys GmbH
pdfSoftware-EntwicklerIn PHP, mySQL
pdfSoftware-EntwicklerIn Mobile Apps (Android, iOS)

Stellenausschreibung der Stadler Rheintal AG
pdfBrandschutzingenieur/in

Neue Chance – neue Entwicklungen – bei Interesse Angebot nutzen!

Atemschutz-Leistungsprüfungen 2019

Heuer bieten wir wiederum nur einen Termin für die Atemschutz-Leistungsprüfung der Stufen Bronze, Silber und Gold an. Die Veranstaltung findet am 9. November 2019 bei der Feuerwehr in Röthis statt. Die Anmeldung ist ab sofort über syBOS, bis ca. 3 Wochen vor der Leistungsprüfung, möglich. 

Der Termin für die Stufe Gold (Heißübungsanlage) ist auf Freitag den 8. November 2019 festgelegt.
Für die Atemschutz-Leistungsprüfung der Stufen Bronze, Silber bzw. Gold gelten die hier veröffentlichten Durchführungsrichtlinien (Versionen 2019):

thumb ASLP Vbg Gold 02


pdf
Richtlinien Atemschutzleistungsprüfung Bronze
pdfRichtlinien Atemschutz-Leistungsprüfung Silber
pdfRichtlinien Atemschutz-Leistungsprüfung Gold

pdf Startliste für Stufe Gold (Stand: 28.10.2019)
pdf Startliste Röthis (Stand: 28.10.2019)                           
pdfLageplan (Stand: 27.10.2019),  Www free icon Info Flyer Veranstalter

Wir bitten um Verständnis, dass Nachmeldungen nach dem Anmeldeschluss aus organisatorischen Gründen nicht mehr möglich sind. Teilnehmende können jeweils bis eine Woche vor der Veranstaltung geändert werden. Es wird darauf hingewiesen, dass Bartträger nicht zur Leistungsprüfung zugelassen werden. 

Den Zeitplan für die ASLP-Stufe Gold, insbesondere für die Station 4 werden wir nach dem Anmeldeschluss gesondert bekannt geben. Als Termin für die Stufe Gold mit der Station 4 haben wir den Freitag 08.10.2019 festgelegt. 
Alle weiteren Stationen finden bei der eigentlichen ASLP in Röthis statt. 

Kooperation zwischen der Feuerwehr und der Polizei wird in Vorarlberg gelebt

Aus der Not wurde im Jahr 2018 eine Zusammenarbeit im Bildungsbereich geschlossen. Diese wurde nun weiter vertieft. Neben der Polizei-Grundausbildung sind seit Anfang September 2019 die Teilnehmer/innen des E2a Lehrganges der Polizei am Feuerwehrausbildungszentrum zur Weiterbildung. Die gemeinsame Nutzung von bestehenden Ressourcen und Einrichtungen stehen dabei im Vordergrund.

Der Ausbildungslehrgang für Bedienstete der Verwendungsgruppe E2a ist die "Tür" zur mittleren Führungsebene des Polizeidienstes.

Dienstführende Beamte werden als Kommandanten oder qualifizierte Sachbearbeiter in Polizeiinspektionen, als Vortragende in der Polizeiausbildung oder als Fachbereichsleiter/innen in einer der Kommandostrukturen (Landespolizeidirektion) verwendet.

Voraussetzungen für die Teilnahme an einem Grundausbildungslehrgang für die Verwendungsgruppe E2a sind:

  • Eine zumindest dreijährige Praxis nach Abschluss der Polizei-Grundausbildung.
  • Das Erreichen eines entsprechenden Listenplatzes im Zuge des Auswahlverfahrens.

Die Zulassung der Bewerber/innen erfolgt nach einem Auswahlverfahren, bei welchem verschiedenste Schwerpunkte aus dem Polizeidienst abgeprüft werden.

Ziel dieser modularen Laufbahnausbildung mit einer Dauer von sechs Monaten ist, den zukünftigen Bediensteten der mittleren Führungsebene die erforderlichen berufspraktischen Fähigkeiten zu vermitteln.

Dabei bauen die Vortragenden auf bereits vorhandenem theoretischem Wissen unter Berücksichtigung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden auf.

Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Recht, Einsatz und Führungsausbildung.

DSC 9609a

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung Wolfurt

Die Feuerwehr Wolfurt konnte vor wenigen Tagen ihr neues Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung übernehmen. Die auswechselbaren Rollcontainer können je nach den Erfordernissen der Einsätze im Fahrzeug verlastet werden. Der Haupteinsatzbereich ist neben der Löschwasserversorgung der Tanklöschfahrzeuge die Bereitstellung des Atemschutzrettungstrupp am Einsatzort. Selbstverständlich findet das Fahrzeug auch Verwendung als Transportmittel der Einsatzmannschaft welche aus bis zu 9 Personen bestehen kann.
 2019 08 14 LFB C Wolfurt 36 2019 08 14 LFB C Wolfurt 33 2019 08 14 LFB C Wolfurt 34 
  2019 08 14 LFB C Wolfurt 1 2019 08 14 LFB C Wolfurt 39   2019 08 14 LFB C Wolfurt 26

Tanklöschfahrzeug Bregenz Vorkloster

Das neue Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Vorkloster ist auf dem neuesten Stand der Technik und stellt mit seinem 3000 Liter Wassertank, dem Schlauchhaspel, dem 400 Liter Schaumtank zur Herstellung von Netzmittel oder zum konventionellen Schaumangriff und vielem mehr ein wertvolles Einsatzmittel dar.
 2019 07 11 TLF Bregenz Vorkloster 32 2019 07 11 TLF Bregenz Vorkloster 39 2019 07 11 TLF Bregenz Vorkloster 34 
  2019 07 11 TLF Bregenz Vorkloster 36     2019 07 11 TLF Bregenz Vorkloster 38

Tanklöschfahrzeug Lustenau

Die Feuerwehr Lustenau konnte vor wenigen Tagen ihr neues Tanklöschfahrzeug übernehmen. Aufgebaut von der Firma Rosenbauer auf einem MAN fahrgestell. Mit 3000 Liter Löschwassertankinhalt und 400 Liter Schaummittel ist dieses Fahrzeug das Erstangriffsfahrzeug bei Bränden. Egal ob die Feuerwehr zum Fahrzeug-, Wohnungs-, Gebäude- oder Waldbrand alarmiert wird, können sie mit dem TLF mehrere Minuten autark arbeiten bis die Zubringerleitung erstellt ist. Selbstverständlich sind auch technische Einsatzmittel an Bord, welche die bis zu 9 Einsatzkräfte bei Verkehrs- und Arbeitsunfällen oder Naturereignissen schlagkräftig handeln lassen.
2019 08 29 TLF Lustenau 1   2019 08 29 TLF Lustenau 3 
  2019 08 29 TLF Lustenau 26     2019 08 29 TLF Lustenau 5

Rüstlöschfahrzeug St. Gallenkirch

Die Feuerwehr St. Gallenkirch konnte vor wenigen Tagen ihr neues Rüstlöschfahrzeug übernehmen. Mit 3000 Liter Löschwassertankinhalt und 200 Liter Schaummittel ist dieses Fahrzeug das Erstangriffsfahrzeug bei Bränden und Verkehrsunfällen. Egal ob die Feuerwehr zum Fahrzeug-, Wohnungs-, Gebäude- oder Waldbrand alarmiert wird, können sie mit dem RLF mehrere Minuten autark arbeiten bis die Zubringerleitung erstellt ist. Zusätzliche Rettungs-, Brandbekämpfungs- und Verkehrssicherungsausrüstung für den Einsatzbereich „Tunnel“ sind im Fahrzeug untergebracht und unterstützen die Einsatzmannschaft. Selbstverständlich sind auch technische Einsatzmittel an Bord, welche die bis zu 9 Einsatzkräfte bei Verkehrs- und Arbeitsunfällen oder Naturereignissen schlagkräftig handeln lassen.
2018 06 14 RLF St Gallenkirch 5  
2018 06 14 RLF St Gallenkirch 18
2018 06 14 RLF St Gallenkirch 6 
  2018 06 14 RLF St Gallenkirch 2     2018 06 14 RLF St Gallenkirch 9

Versorgungsfahrzeug Bregenz Stadt

Mit der Beschaffung des Versorgungsfahrzeuges holt sich die Feuerwehr Bregenz Stadt einen Allrounder ins Gerätehaus, wenn es um den Materialtransport geht. Mit der Hebebühne ist es möglich, Einsatzmittel einfach und schnell auszuladen und neue Ausrüstung auf das Fahrzeug zu hieven. Die Rollcontainer werden mit dem Versorgungsfahrzeug zur Einsatzstelle gebracht und dort auf Rollen zu den benötigten Punkten gefahren. Die Bedienung solch eines Containers ist mit nur einer Person möglich, wodurch die restlichen Einsatzkräfte andere Aufgaben zugeteilt bekommen können.
2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 16  
2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 17
2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 18 
  2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 20  2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 22   2019 10 17 VF C Bregenz Stadt 23

Löschfahrzeug Thüringerberg

Die Feuerwehr Thüringerberg konnte vor wenigen Tagen ihr neues Löschfahrzeug übernehmen. Der Haupteinsatzbereich ist neben der Löschwasserversorgung der Tanklöschfahrzeuge die Bereitstellung des Atemschutzrettungstrupp am Einsatzort. Selbstverständlich findet das Fahrzeug auch Verwendung als Transportmittel der Einsatzmannschaft welche aus bis zu 9 Personen bestehen kann. Am Heck befindet sich eine Palfinger Hebebühne zum rückenschonenden Ein- und Ausladen der Rollcontainer. Innovative und moderne Technologien, in Kombination mit einer auswechselbaren und leicht zu transportierenden Beladung.
2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 02  
2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 26
2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 03 
  2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 04  2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 06   2019 10 29 LF C FW Thüringerberg 09

Fundsachen

Die Fundsachen werden am Empfang des Landesfeuerwehrverbandes gesammelt.


Alle Gegenstände, die bei Lehrgägen oder Veranstaltungen vergessen worden sind, werden am Empfang gesammelt und können hier abgeholt werden.

Aktuell sind folgende Fundsachen am Empfang abholbereit:

Nassleistungsbewerbe in den Bezirken

DDie Nassleistungsbewerbe finden jedes Jahr nach dem Landesleistunsbewerben in den Bezirken statt.

Die Vorgehensweise ist die Gleiche, wie bei den Landeleistungsbewerben. Mit der Ausnahme, dass mit Wasser geübt wird und es gilt, mit beiden Strahlrohren ein Ziel zu treffen. pdfRichtlinie und Bestimmungen

Gerne stellen wir die Informationen bzw. Ergebnisse der austragenden Feuerwehr für den jeweiligen Nassbewerb hier zur Verfügung:

25 Jahre Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL)

1994 startete die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle ihren Betrieb am Landesfeuerwehrverband in Feldkirch:

Landesleistungsbewerbe 2019

In fehlerfreien 37 Sekunden und damit zum Sieg des „Goldenen Helms“ für die Feuerwehr Übersaxen

Das Finale im Bronze-Bewerb entschied die Feuerwehr Ludesch für sich. Den „kleinen goldenen Helm“ als schnellste Feuerwehrjugend holte sich die Feuerwehr St. Gerold.Landesbewerbe 2019 7

„Der jährliche Feuerwehrtreffpunkt zu Beginn der Sommerferien ist für uns eine sehr bedeutende Plattform. Zum einen steht das Kräftemessen im Mittelpunkt und zum anderen der freundschaftliche Austausch unter den Feuerwehrleuten. Mit Reden kommen bekanntlich die Menschen zusammen und in Rankweil konnten diese Ziele erreicht werden,“ sagt Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter im Rahmen der Siegerehrung.

pdfRangliste Landesbewerbe 2019 Gesamt | Rangliste Online (ohne Finale)Landesbewerbe 2019 8
pdfZwischenstand Qualifikation Bundesbewerb 2020 Bronze
pdfZwischenstand Qualifikation Bundesbewerb 2020 Silber

Rangliste Landesbewerb 2019

Nach Abgabe des Wertungsblattes werden die Ergebnisse für die Aktiven und für die Jugend hier angezeigt. Es besteht keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und Gewährleistung.  Aktueller Zeitplan: Aktive| Jugend
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
28Lauterach 11028,01FJLA BronzeJa
23Schwarzach 11026,64FJLA BronzeJa
24Blons 11023,31FJLA BronzeJa
29Röns 11019,64FJLA BronzeJa
15Thüringen 11016,75FJLA BronzeJa
34Thüringerberg 11014,51FJLA BronzeJa
25Schnifis 21003,77FJLA BronzeJa
26Andelsbuch 1993,84FJLA BronzeJa
38Schwarzach 2992,02FJLA BronzeJa
21Hohenems 1986,76FJLA BronzeJa
14Braz 1980,11FJLA BronzeJa
22Bregenz 1979,96FJLA BronzeJa
10Düns 1979,17FJLA BronzeJa
33Feldkirch-Gisingen 1977,23FJLA BronzeJa
35Bludesch 1975,67FJLA BronzeJa
5Dalaas 2970,08FJLA BronzeJa
36Hohenems 2969,86FJLA BronzeJa
27Götzis 1950,02FJLA BronzeJa
12Götzis 2944,50FJLA BronzeJa
37Bregenz 2938,67FJLA BronzeNein
30Meiningen 1919,02FJLA BronzeNein
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
8St. Gerold 11031,17FJLA SilberJa
11Andelsbuch 21012,16FJLA SilberJa
9Schnifis 11011,29FJLA SilberJa
3Tschagguns 11010,92FJLA SilberJa
18Silbertal 11006,08FJLA SilberJa
1Rankweil 1996,08FJLA SilberJa
19Dalaas 1990,64FJLA SilberJa
4Silbertal 2988,47FJLA SilberJa
16Röthis 1984,56FJLA SilberJa
6Wolfurt 1982,65FJLA SilberJa
2Weiler 1966,24FJLA SilberJa
17Tschagguns 2942,74FJLA SilberJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
18Ludesch 2407,50Vorarlberger FLA Bronze AJa
12Bludesch 1404,37Vorarlberger FLA Bronze AJa
46Sibratsgfäll 1402,02Vorarlberger FLA Bronze AJa
45Au 1400,09Vorarlberger FLA Bronze AJa
47Egg 3399,43Vorarlberger FLA Bronze AJa
19Satteins 1393,86Vorarlberger FLA Bronze AJa
2Fraxern 1393,55Vorarlberger FLA Bronze AJa
1Röthis 1390,44Vorarlberger FLA Bronze AJa
3Feldkirch-Gisingen 1388,61Vorarlberger FLA Bronze AJa
32Sonntag 2387,74Vorarlberger FLA Bronze AJa
17Laterns 1387,06Vorarlberger FLA Bronze AJa
5Übersaxen 2385,78Vorarlberger FLA Bronze AJa
49Thüringen 1385,52Vorarlberger FLA Bronze AJa
44Wolfurt 1385,12Vorarlberger FLA Bronze AJa
38Schwarzenberg 1383,19Vorarlberger FLA Bronze AJa
4Weiler 1381,93Vorarlberger FLA Bronze AJa
31Reuthe 1381,66Vorarlberger FLA Bronze AJa
43Riefensberg 1380,76Vorarlberger FLA Bronze AJa
13Dornbirn 1380,74Vorarlberger FLA Bronze AJa
15Frastanz 1380,58Vorarlberger FLA Bronze AJa
37Bezau 2379,79Vorarlberger FLA Bronze AJa
34Thüringen 2379,29Vorarlberger FLA Bronze AJa
23Getzner 1378,29Vorarlberger FLA Bronze AJa
25Braz 1378,09Vorarlberger FLA Bronze AJa
26Dalaas 1376,90Vorarlberger FLA Bronze AJa
11Schwarzach 1376,26Vorarlberger FLA Bronze AJa
6Schlins 1375,03Vorarlberger FLA Bronze AJa
22Hilti AG Thüringen 1372,43Vorarlberger FLA Bronze AJa
36Alberschwende 1372,17Vorarlberger FLA Bronze AJa
28Eichenberg 1369,42Vorarlberger FLA Bronze AJa
7Klaus 1367,37Vorarlberger FLA Bronze AJa
42Hittisau 1366,33Vorarlberger FLA Bronze AJa
8Götzis 1358,53Vorarlberger FLA Bronze AJa
29Lingenau 1357,65Vorarlberger FLA Bronze AJa
39Bildstein 1357,62Vorarlberger FLA Bronze AJa
10Hohenems 1353,90Vorarlberger FLA Bronze AJa
24Blons 1353,84Vorarlberger FLA Bronze AJa
33Sulzberg 1351,21Vorarlberger FLA Bronze AJa
14Feldkirch-Gisingen 2350,62Vorarlberger FLA Bronze AJa
9Feldkirch-Nofels 1345,56Vorarlberger FLA Bronze AJa
16Hard 1320,29Vorarlberger FLA Bronze AJa
20Weiler 2294,82Vorarlberger FLA Bronze ANein
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
135Brixlegg 1406,46Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
143Huben im Ötztal 1402,68Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
136Huben im Ötztal 2398,30Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
133Unterföhring 1364,86Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
134Tessenberg 1364,69Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
142Unterföhring 2363,41Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
139Breitenberg 4352,15Vorarlberger FLA Bronze A GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
21Schnifis 3419,88Vorarlberger FLA Bronze BJa
48Lingenau 3409,76Vorarlberger FLA Bronze BJa
35Wolfurt 2406,74Vorarlberger FLA Bronze BJa
30Lustenau 2399,57Vorarlberger FLA Bronze BJa
41Ludesch 3382,65Vorarlberger FLA Bronze BJa
27Hard 2354,22Vorarlberger FLA Bronze BJa
40Feldkirch-Gisingen 3350,96Vorarlberger FLA Bronze BJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
141St. Georgen, LZ Eching 1369,27Vorarlberger FLA Bronze B GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
73Röns 1409,79Vorarlberger FLA Silber AJa
54Übersaxen 1409,33Vorarlberger FLA Silber AJa
72Schnifis 1408,17Vorarlberger FLA Silber AJa
77Silbertal 1406,17Vorarlberger FLA Silber AJa
64Bezau 1405,48Vorarlberger FLA Silber AJa
58Schnifis 2404,16Vorarlberger FLA Silber AJa
66Blons 2399,57Vorarlberger FLA Silber AJa
76Sonntag 1399,24Vorarlberger FLA Silber AJa
65Andelsbuch 1393,67Vorarlberger FLA Silber AJa
62Doren 1390,64Vorarlberger FLA Silber AJa
67Düns 2388,29Vorarlberger FLA Silber AJa
74Thüringerberg 1387,69Vorarlberger FLA Silber AJa
75Ludesch 1385,08Vorarlberger FLA Silber AJa
68Lingenau 2374,68Vorarlberger FLA Silber AJa
60Fontanella 1371,62Vorarlberger FLA Silber AJa
70Nenzing 1370,19Vorarlberger FLA Silber AJa
50Göfis 1367,25Vorarlberger FLA Silber AJa
51Feldkirch-Tosters 1361,59Vorarlberger FLA Silber AJa
78Düns 1356,11Vorarlberger FLA Silber AJa
59Lauterach 1355,41Vorarlberger FLA Silber AJa
52Lochau 1351,38Vorarlberger FLA Silber AJa
61Dornbirn 2347,13Vorarlberger FLA Silber AJa
53Nüziders 1345,26Vorarlberger FLA Silber AJa
57Lustenau 4305,39Vorarlberger FLA Silber ANein
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
144Piller 1399,74Vorarlberger FLA Silber A GästeJa
147Bergham-Kösslwang 1398,31Vorarlberger FLA Silber A GästeJa
146AS 04 Pischelsdorf 1384,29Vorarlberger FLA Silber A GästeJa
148St. Peter / Lajen 1373,46Vorarlberger FLA Silber A GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
79Lustenau 1408,44Vorarlberger FLA Silber BJa
63Au 2401,64Vorarlberger FLA Silber BJa
55Schwarzenberg 2382,98Vorarlberger FLA Silber BJa
71Riefensberg 2349,36Vorarlberger FLA Silber BJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
127Röns 1418,30BFLA Bronze AJa
120Sibratsgfäll 1412,08BFLA Bronze AJa
129Düns 2411,98BFLA Bronze AJa
119Au 1410,08BFLA Bronze AJa
94Laterns 1408,62BFLA Bronze AJa
132Ludesch 1406,20BFLA Bronze AJa
130Lingenau 2401,55BFLA Bronze AJa
123Thüringen 1401,37BFLA Bronze AJa
131Schnifis 1399,52BFLA Bronze AJa
128Silbertal 1395,20BFLA Bronze AJa
117Riefensberg 1394,13BFLA Bronze AJa
102Braz 1393,29BFLA Bronze AJa
112Alberschwende 1392,44BFLA Bronze AJa
108Sonntag 2391,54BFLA Bronze AJa
121Egg 3391,37BFLA Bronze AJa
95Ludesch 2391,29BFLA Bronze AJa
84Weiler 1390,86BFLA Bronze AJa
93Frastanz 1388,57BFLA Bronze AJa
118Wolfurt 1388,52BFLA Bronze AJa
107Reuthe 1385,91BFLA Bronze AJa
116Hittisau 1385,41BFLA Bronze AJa
80Röthis 1385,33BFLA Bronze AJa
113Schwarzenberg 1384,27BFLA Bronze AJa
91Dornbirn 1383,84BFLA Bronze AJa
86Schlins 1383,67BFLA Bronze AJa
81Fraxern 1383,32BFLA Bronze AJa
96Satteins 1378,63BFLA Bronze AJa
124Düns 1377,68BFLA Bronze AJa
92Feldkirch-Gisingen 2376,88BFLA Bronze AJa
103Dalaas 1375,83BFLA Bronze AJa
109Sulzberg 1374,59BFLA Bronze AJa
126Blons 2373,39BFLA Bronze AJa
101Blons 1373,38BFLA Bronze AJa
125Doren 1373,33BFLA Bronze AJa
90Bludesch 1370,61BFLA Bronze AJa
110Thüringen 2369,73BFLA Bronze AJa
87Klaus 1367,29BFLA Bronze AJa
89Schwarzach 1365,21BFLA Bronze AJa
88Hohenems 1365,05BFLA Bronze AJa
104Eichenberg 1364,71BFLA Bronze AJa
105Lingenau 1364,47BFLA Bronze AJa
114Bildstein 1362,24BFLA Bronze AJa
82Feldkirch-Gisingen 1361,38BFLA Bronze AJa
99Hilti AG Thüringen 1357,95BFLA Bronze AJa
100Getzner 1357,20BFLA Bronze AJa
83Hard 1356,45BFLA Bronze AJa
85Übersaxen 2352,57BFLA Bronze AJa
97Weiler 2348,55BFLA Bronze AJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
178Huben im Ötztal 1409,92BFLA Bronze A GästeJa
182St. Peter / Lajen 1403,52BFLA Bronze A GästeJa
173Huben im Ötztal 2401,65BFLA Bronze A GästeJa
172Tessenberg 1398,99BFLA Bronze A GästeJa
175Piller 1397,32BFLA Bronze A GästeJa
181Bergham-Kösslwang 1394,09BFLA Bronze A GästeJa
180AS 04 Pischelsdorf 1389,86BFLA Bronze A GästeJa
171Unterföhring 1375,91BFLA Bronze A GästeJa
177Unterföhring 2366,34BFLA Bronze A GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
98Schnifis 3419,65BFLA Bronze BJa
122Lingenau 3405,72BFLA Bronze BJa
106Lustenau 2403,57BFLA Bronze BJa
111Wolfurt 2399,68BFLA Bronze BJa
115Ludesch 3382,60BFLA Bronze BJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
168Sonntag 1409,65BFLA Silber AJa
167Thüringerberg 1406,91BFLA Silber AJa
153Übersaxen 1404,96BFLA Silber AJa
165Nenzing 1389,97BFLA Silber AJa
162Bezau 1389,74BFLA Silber AJa
157Schnifis 2380,55BFLA Silber AJa
163Andelsbuch 1380,36BFLA Silber AJa
170Bezau 2377,72BFLA Silber AJa
156Lustenau 4375,40BFLA Silber AJa
149Göfis 1374,91BFLA Silber AJa
150Feldkirch-Tosters 1371,71BFLA Silber AJa
158Lauterach 1364,35BFLA Silber AJa
159Fontanella 1357,42BFLA Silber AJa
152Nüziders 1344,19BFLA Silber AJa
151Lochau 1333,03BFLA Silber AJa
160Dornbirn 2325,42BFLA Silber AJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
183Brixlegg 1346,72BFLA Silber A GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
161Au 2413,06BFLA Silber BJa
169Lustenau 1404,99BFLA Silber BJa
154Schwarzenberg 2383,90BFLA Silber BJa
166Riefensberg 2326,33BFLA Silber BJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
185St. Georgen, LZ Eching 1408,80BFLA Silber B GästeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
1St. Gerold 11038,05Finale Goldener JugendhelmJa
3Schnifis 11034,47Finale Goldener JugendhelmJa
2Andelsbuch 21017,87Finale Goldener JugendhelmJa
4Tschagguns 1971,94Finale Goldener JugendhelmJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
304Sibratsgfäll 1465,38Finale Vorarlberg-BronzeJa
305Au 1463,99Finale Vorarlberg-BronzeJa
302Ludesch 2460,62Finale Vorarlberg-BronzeJa
301Egg 3454,88Finale Vorarlberg-BronzeJa
303Bludesch 1454,54Finale Vorarlberg-BronzeJa
300Schnifis 3440,74Finale Vorarlberg-BronzeJa
"StartNr"GruppePunkteKlasseBestanden
401Übersaxen 1462,01Finale Goldener Helm Ja
405Silbertal 1456,03Finale Goldener Helm Ja
403Schnifis 1453,62Finale Goldener Helm Ja
404Bezau 1452,56Finale Goldener Helm Ja
400Röns 1452,11Finale Goldener Helm Ja
402Schnifis 2449,00Finale Goldener Helm Ja


Feuerwehrdienstleistungsnetz

Viele Kommunikationsschienen, viele Dienstleistungen da die Übersicht zu behalten ist nicht immer einfach. Aus diesem Grunde bieten wir die neue Feuerwehrdienstleistungsnetzkarte an. Bei jeder eingezeichneten Station führt ein Link zu einer Beschreibung oder auch direkt zu einer Anwendung. Wir sind auch für jedes Feedback dankbar, damit wir uns weiterentwickeln können.

thumb Feuerwehrdienstleistungsnetz

Löschfahrzeug Satteins

Die Feuerwehr Satteins konnte vor wenigen Tagen ihr neues Löschfahrzeug übernehmen. Die auswechselbaren Rollcontainer können je nach den Erfordernissen der Einsätze im Fahrzeug verlastet werden, sodass bei technischen Hilfeleistungen und Brandereignissen die richtigen Geräte an der Einsatzstelle verwendet werden können. Aufgebaut wurde das Fahrzeug von der Firma Magirus Lohr auf einem MAN TGM 12.290. Am Heck befindet sich eine Palfinger Hebebühne zum rückenschonenden Ein- und Ausladen der Rollcontainer. Innovative und moderne Technologien, in Kombination mit einer auswechselbaren und leicht zu transportierenden Beladung, ermöglichen der Feuerwehr Satteins perfekte Bedingungen bei jedem Einsatz.
  2019 05 07 LF C Satteins 20 2019 05 07 LF C Satteins 23 2019 05 07 LF C Satteins 1 
  2019 05 07 LF C Satteins 25 2019 05 07 LF C Satteins 27   2019 05 07 LF C Satteins 29